Fassadenteststand

Kunde: Concordia Universität, Montreal 

Um solare Gebäudehüllen zu testen entwickelte die PSE für die Concordia Universität einen Fassadenprüfstand. Dabei wird künstliches Sonnenlicht erzeugt, das auf die Fassade fällt. Mit einer Portalachse kann die Einstrahlung vor und hinter der Fassade gemessen und so die Transmission bestimmt werden. Außerdem kann, durch die Kombination mit dem speziell entwickelten Luftkollektorteststand, die Effizienz von fassadenintegrierten Luftkollektoren getestet werden.  

Ein Video auf YouTube verdeutlicht die Funktionsweise der PSE-Prüfstände an der Concordia Universität.