Bestrahlungskammer für UV-Alterung

In PV Modulen werden viele Komponenten verwendet die der Sonne ausgesetzt sind. Aus diesem Grund wurde in der IEC 61215 eine UV-Prüfung definiert (MQT 10), die untersucht, ob diese Komponenten durch den UV-Anteil im Sonnenlicht altern.

Zur beschleunigten Alterung wird in unserer Prüfkammer UV Strahlung simuliert, die bis zum 5mal höher ist als der UV Anteil im natürlichen Sonnenlicht.

 Während der PV Prüfung wird die Modultemperatur konstant auf 60°C gehalten. Unsere Kammer wird schlüsselfertig, inklusive Datenerfassung, Bestrahlungssensoren (UVB und UVA), sowie Temperatursensoren geliefert.


Technische Spezifikationen

Prüffläche 2200 x 1260 mm
Homogenität der Einstrahlung Better 15%
Lichtintensität (UVA und UVB) Max 250 W/m²
Einstrahlungsdosis 15kWh für IEC 61215 und 60kWh für IEC 61730
Sensoren UVA, UVB und PT100
Kalibrierung ISO17025 für alle Sensoren (Optional)
Relevante Normen IEC 61215 MQT 10, IEC 61730 MST 54

Software features

  • Grafische Bedienoberfläche zur Fernsteuerung der Kammer
  • Echtzeit Visualisierung der UV Strahlung
  • Anzeige der Modultemperaturen
  • Automatisches Abschalten der Kammer nach erreichter Einstrahlungsdosis
  • Anpassen der Kalibrierwerte von Sensoren