Wärmemengenmessung

Diese Messsystem kann die übertragene Wärmemenge in Wärmepumpen mit intergrierter Pumpe ermitteln. Der Massenstrom wird über einen Coriolis Sensor ermittelt. Es können zwei flexibel positionierbare Temperaturfühler angeschlossen werden. Zusätzlich ist ein Drucksensor integriert um den Druckverlust des Prüflings zu 

Wärmemengenmesssystem im Einsatz beim Fraunhofer ISE in Freiburg.

Technische Spezifikationen

Temperatur
   Messbereich 15 – 95 °C (bis -25 °C möglich)
   Stabilität 0.2 °C
Volumenstrom
   Messbereich 0.4 – 9 m³/h*
Relevante Normen DIN EN 16147 / DIN EN 14511-3

Key Facts

Zur Vermessung von Systeme mit eigener Zirkulationspumpe. Massenstromsensor und Temperaturmessung zur Ermittlung der übertragenen Wärmeleistung.