Statische Temperierung

Die statische Temperiereinheit ist für die Bereitstellung von konstanten Vorlauftemperaturen konzipiert.

Statische Temperiereinheit mit einem Tank

Das Geräte kann als Quelle (heizen) oder Senke (kühlen) zum Vermessen von elektrisch oder thermisch angetriebenen Wärmepumpen oder Kältemaschinen eingesetzt werden. 


Technische Spezifikationen

Temperatur
   Messbereich 15 – 95 °C (bis -25 °C möglich)
   Regelgenauigkeit 0.2 °C
Volumenstrom
   Messbereich 0.4 – 9 m³/h*
   Regelgenauigkeit 1 % v. MW.
Leistungsbereich
   Heizen 30 kW *
   Kühlen 30 kW (@ 10°C)
    andere auf Anfrage
Relevante Normen DIN EN 14511-3

Software Features

Die Prüfabläufe entsprechen der DIN EN 14511-3 sind in der Software bereits weitestgehend vordefiniert. Dabei kann unter anderem auf folgende Sollwerte geregelt werden:

  • Konstante Vorlauftemperatur / konstanter Volumenstrom
  • Konstante Vorlauftemperatur / konstanter Differenzdruck

Weitere Funktionen sind:

  • Grafische Darstellung der Messwerte
  • Speichern aller Messwerte in einer Datenbank

Key Facts

Die Anlage erfüllt die Anforderungen der DIN EN 14511 hinsichtlich Regelgenauigkeit in allen Bereichen. Die Anlage kann individuell an die Kundenanforderungen angepasst werden.