P4 Tracker

Mit den Trackern der PSE AG verfügen Sie über die bestmöglichen, hoch präzisen Testmöglichkeiten. Wir bieten zwei Typen von Trackingsystemen: den Tracker P4 für höchste Messgenauigkeit und besondere Anforderungen und den Tracker P2 für Standard-Prüfverfahren.

Unsere Trackingsysteme können mit verschiedenster Messausrüstung bestückt werden. So kann der Prüfer Standardtests für Kollektoren und PV Module jeglicher Art durchführen. In Kombination mit unserem Heliosensor lassen sich auch CPV-Module prüfen, die eine sehr hohe Trackinggenauigkeit voraussetzen.

Technische Spezifikationen

Standard-Prüffläche 2.5 m × 5 m
Maximales Gewicht der Prüflinge 500 kg
Tracking
   Elevationswinkel 0 – 90°
   Azimutwinkel 300°
   Tracking-Genauigkeit ‹± 0.5 ° in beiden Achsen
Upgrade zum Prüfen von Konzentratortechnologien ja
Installationsmöglichkeit von Querstromgebläsen ja
Relevante Standards ISO 9806, EN 12975, IEC 61215, IEC 61646, IEC 62108

Wichtigste Merkmale

  • Zweiachsen-Tracking
  • Niedrige Installationshöhe für bequemes Montieren von Modulen und Kollektoren
  • Aluminiumprofile  zur flexible Montage der Prüflinge
  • Tracking mit NREL Sonnenpositionsalgorithmus
  • Automatisches Anfahren einer Sicherheitsposition bei starkem Wind
  • Windgeneratoren optional

Software-Features

  • Tracking senkrecht zur Sonne
  • Offset-Tracking zur Bestimmung des Einstrahlwinkelkorrekturfaktors
  • Optional: Tracking mit Sonnenpositionssensor
  • Software-Schnittstelle für externe Steuerung
  • Visualisierung der Abweichung zwischen Tracker und Sonne

Für die Steuerung unserer Tracking-Systeme bieten wir eine grafische Benutzerschnittstelle, die auf jedem Standard-PC installiert werden kann. Alle Parameter können ferngesteuert werden.