SysColl

Prüfstand für Solarkollektoren und vorgefertigte thermische Solaranlagen

In vielen Ländern spielt die Leistungsprüfung zur Zertifizierung des kompletten Systems (zum Beispiel bei Thermosiphonsystemen) eine ebenso wichtige Rolle wie die Prüfung der Kollektorleistung. Mit unserem SysColl Prüfstand können Sie sowohl Leistungstests von Solarkollektoren als auch kompletten thermischen Solaranlagen durchführen. 

Die komplette Anlage wird in unserem Werk in Deutschland gebaut und einsatzbereit an Kunden in aller Welt geliefert. Sollte kein geeignetes Gebäude für die Technik vor Ort verfügbar sein, bieten wir eine Standalone-Lösung in einem klimatisierten Container.


Technische Spezifikationen

Anzahl simultaner Prüfungen bis zu 4
Spezifikationen für Kollektorprüfungen
Genauigkeit der Prüfbedingungen
      Stabilität der Wassertemperatur ± 0,1 K
      Stabilität des Massenstroms ± 1 %
Mögliche Prüfbedingungen
      Massenstrom 100 – 600 kg/h
      Temperaturbereich der Kollektor-Eintrittstemperatur 10 – 100 °C
Relevante Standards ISO 9806, EN 12975, ASHREA 93,
ISO 9459-5, EN 12976-2

Wichtigste Merkmale

  • Stationäre Kollektorprüfung in Kombination mit unserem Tracking-System für die Bestimmung des biaxialen Einstrahlwinkelkorrekturfaktors (IAM)
  • Quasi-dynamische Kollektorprüfung von Flach- und Vakuumröhrenkollektoren
  • Prüfen von Thermosiphonsystemen, sowie gepumpten Systemen und Kollektoren mit integriertem Speicher
  • Simulieren von Zusatzheizungen 
  • Prüfen unabhängig von Frisch- und Kühlwasser
  • Prüfen von druckbehafteten und drucklosen Systemen 
  • Schlüsselfertige Lieferung, bereit für die Akkreditierung
  • Lieferung aller Sensoren inbegriffen 
  • Konfiguration von 1 bis 4 parallelen Testschaltungen möglich
  • Upgrade zum Prüfen von Solarspeichern erhältlich

Seit mehr als zehn Jahren bauen wir Leistungsprüfstände für solarthermische Systeme. Unser breites Know-how zu Benutzerfreundlichkeit, Zertifizierung und Akkreditierung spiegelt sich in der Steuerung, Datenerfassung und Datenauswertung des SysColl Prüfstandes wider.

Software-Features

  • Vollautomatische, sowie manuell programmierbare Tests möglich
  • Visualisierung aller relevanten Messdaten in Anlagenschemata
  • Einfache Implementierung von neuen Sensoren in die Datenerfassung 
  • Erzeugen von Rohdaten und verarbeiteten Daten 
  • Rückverfolgung der verwendeten Kalibrierfaktoren 
  • Vordefinierte Prüfungen nach allen relevanten Standards