PSE AG liefert Sonnensimulator nach China

Sunrain stellt Sonnensimulator der chinesischen Forschung kostenlos zur Verfügung

Mr. Jiao Qingtai, Leitender Ingenieur von Sunrain, im Journalistengespräch

Freiburg, 18. Februar 2013 - Die Sunrain Solar Energy Co. Ltd in Lianyungang, China präsentierte im Dezember 2012 erstmals den Sonnensimulator ST8 der Freiburger PSE AG der chinesischen Fachwelt. Solarexperten aus ganz China informierten sich im Rahmen einer eigens veranstalteten Konferenz über die Vorteile des Prüfstandes, die Sunrain jetzt eine schnellere und zielgerichtete Entwicklung von Solarkollektoren und Thermosiphonsystemen ermöglicht. Der Sonnensimulator soll, laut Sunrain, der chinesischen Forschung kostenlos für ihre Messungen zur Verfügung stehen.

Jan Steinmetz, Projektleiter der PSE AG war bei der feierlichen Eröffnung in Lianyungang mit dabei: „Unseren Solarsimulator ST8 haben wir um die Prüffunktion für Thermosiphonkollektoren erweitert, das war für den chinesischen Markt besonders wichtig. Außerdem war die chinesische Solarbranche begeistert von der Aussicht, den Teststand kostenfrei nutzen zu können.“

Ein Sonnensimulator bestrahlt unter Laborbedingungen die Solarkollektoren mit Licht aus einem sonnenähnlichen Spektrum. So können Messungen unter genau definierten und klimatisch unabhängigen Bedingungen durchgeführt und reproduziert werden. Der speziell entwickelte Sonnensimulator der PSE kann neben thermischen Solarkollektoren auch Thermosiphonsysteme testen. Thermosiphonanlagen nutzen das Schwerkraftprinzip, wobei das von der Sonne erwärmte Wasser nach oben steigt, genutzt wird und das nachfließende kalte Wasser nach unten sinkt. Sunrain ist Weltmarktführer von Thermosiphonsystemen, die in China und vielen anderen Ländern weit verbreitet sind.

Der automatisierte Solarsimulator für thermische Kollektoren ermöglicht kurze Prüfzeiten und eine exakte Reproduzierbarkeit der einzelnen Testläufe. Durch die zentrale Steuerung können alle Parameter eingestellt, gespeichert und jederzeit neu geladen werden. Prüffläche und Lampenfeld sind über die Steuerung von 0° bis 90° positionierbar. Neu entwickelte Solarkollektoren und Thermosiphonsysteme können so von Sunrain laufend geprüft und optimiert werden.

Über die PSE AG

Die PSE AG bietet Testsysteme für PV-Module und Solarkollektoren sowie Dienstleistungen im internationalen Umfeld der Nutzung und Entwicklung solarer Energiesysteme. Die PSE Teststände kommen bei Instituten und Produktentwicklern für Leistungs- und Qualitätsprüfungen sowie Zertifizierungsmessungen nach internationalen Standards zum Einsatz. Die Consultingleistungen der PSE umfassen den Bereich ländliche Elektrifizierung  und die Koordination von internationalen Forschungsprojekten. Das PSE Konferenzmanagement organisiert internationale wissenschaftliche Solarkonferenzen. Das Freiburger Unternehmen entstand 1999 als Ausgründung aus dem Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE und beschäftigt zurzeit 65 Mitarbeiter.

Ihre Ansprechpartnerin für redaktionelle Fragen:

PSE AG
Beate Suppinger
Emmy-Noether-Strasse 2
79110 Freiburg
Germany
Tel.: +49-761-47914-56
Fax: +49-761-47914-44
Beate.Suppinger[@]pse.de

Ansprechpartner für technische Informationen:

PSE AG
Jan Steinmetz
Tel.: +49-761-47914-37
Jan.Steinmetz[@]pse.de